Seminare

Krankenhausinstitut Rheinland-Pfalz für Fort- und Weiterbildung gGmbH

Bauerngasse 7, 55116 Mainz

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr.

 

Vorbereitung der Budgetverhandlungen 2019 – Somatik und Ausbildung

Zur Vorbereitung der Budgetverhandlungen in den Bereichen Krankenhausentgeltgesetz und des Ausbildungsbudgets gemäß § 17a KHG möchten wir Sie in einem Tagesseminar mit den rechtlichen Grundlagen und Formularen für 2019 vertraut machen. Dabei wird auch auf die aktuellen gesetzlichen Änderungen durch das PpSG eingegangen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Seminarbeschreibung. Bitte melden Sie sich frühzeitig an, da erfahrungsgemäß die Seminare kurzfristig ausgebucht sind. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung bereits um 09:30 Uhr beginnt.

Ort:

Mainz

Veranstaltungsdatum:

21.03.2019

Anmeldefrist:

04.03.2019

Preis

280,--

Vorbereitung der Budgetverhandlungen 2019 – Somatik und Ausbildung

Zur Vorbereitung der Budgetverhandlungen in den Bereichen Krankenhausentgeltgesetz und des Ausbildungsbudgets gemäß § 17a KHG möchten wir Sie in einem Tagesseminar mit den rechtlichen Grundlagen und Formularen für 2019 vertraut machen. Dabei wird auch auf die aktuellen gesetzlichen Änderungen durch das PpSG eingegangen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Seminarbeschreibung. Bitte melden Sie sich frühzeitig an, da erfahrungsgemäß die Seminare kurzfristig ausgebucht sind. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung bereits um 09:30 Uhr beginnt.

Ort:

Mainz

Veranstaltungsdatum:

25.03.2019

Anmeldefrist:

04.03.2019

Preis

280,-- €

Pflegepersonaluntergrenzen, Pflegepersonalquotient und Pflegebudget

Nachdem über die Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung bereits ab 01.01.2019 erste Untergrenzen festgelegt wurden, soll nach dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) ab 2020 für jedes Krankenhaus das Verhältnis zwischen der Zahl der Pflegekräfte und dem anfallenden Pflegeaufwand ermittelt und veröffentlicht werden. Die Finanzierung der Pflegepersonalkosten der Krankenhäuser wird ab dem Jahr 2020 auf eine neue, von den Fallpauschalen unabhängige, krankenhausindividuelle Vergütung umgestellt. In diesem Seminar informieren wir über die neuen Vorgaben ab 2019 und geben einen Ausblick auf 2020.

Ort:

Mainz

Veranstaltungsdatum:

01.04.2019

Anmeldefrist:

AUSGEBUCHT!

Preis

220,-- Euro

Datenübermittlung im § 301-Verfahren für Fortgeschrittene in der stationären Abrechnung

Auch als Profi begegnen Ihnen im § 301-Verfahren immer wieder besonders komplexe Problemkonstellationen. Ebenso müssen Sie über aktuelle Themen und anstehende Neuerungen ständig up to date bleiben. Neben klassischen Themen wie der Abbildung von Fallzusammenführungen (FZF) oder der Umsetzung der Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV. 2.0) bilden die Einführung des Entlassmanagements, die Abbildung der Standortkennzeichnung, das geänderte SAMU-Verfahren sowie die Abbildung und Übermittlung der Pflegegrade wesentliche Bestandteile dieses Seminars. Sie erhalten Experten-Know-how zum § 301-Verfahren, werden über sämtliche Neuerungen informiert und profitieren besonders von den ausgedehnten Übungsphasen zu schwierigen Praxisfällen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Seminarbeschreibung.

Ort:

Mainz

Veranstaltungsdatum:

08.04.2019

Anmeldefrist:

AUSGEBUCHT!

Preis

320,-- €

Vorbereitung der Budgetverhandlungen 2019 in der Psychiatrie und Psychosomatik nach BPflV

Nach Inkrafttreten des PsychVVG mussten in 2018 alle Krankenhäuser auf das neue Budgetsystem umsteigen. Wir möchten Sie in einem Seminar am 09. April 2019 mit den aktuellen rechtlichen Grundlagen und Formularen für die Entgeltverhandlungen nach neuem Recht sowie mit der Leistungsplanung für 2019 für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen vertraut machen. Dabei wird auch auf die aktuellen gesetzlichen Änderungen durch das PpSG eingegangen.

Ort:

Mainz

Veranstaltungsdatum:

09.04.2019

Anmeldefrist:

AUSGEBUCHT!

Preis

270,-- €

Datenübermittlung im § 301-Verfahren für Fortgeschrittene in der stationären Abrechnung

Auch als Profi begegnen Ihnen im § 301-Verfahren immer wieder besonders komplexe Problemkonstellationen. Ebenso müssen Sie über aktuelle Themen und anstehende Neuerungen ständig up to date bleiben. Neben klassischen Themen wie der Abbildung von Fallzusammenführungen (FZF) oder der Umsetzung der Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV. 2.0) bilden die Einführung des Entlassmanagements, die Abbildung der Standortkennzeichnung, das geänderte SAMU-Verfahren sowie die Abbildung und Übermittlung der Pflegegrade wesentliche Bestandteile dieses Seminars. Sie erhalten Experten-Know-how zum § 301-Verfahren, werden über sämtliche Neuerungen informiert und profitieren besonders von den ausgedehnten Übungsphasen zu schwierigen Praxisfällen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Seminarbeschreibung.

Ort:

Mainz

Veranstaltungsdatum:

09.04.2019

Anmeldefrist:

AUSGEBUCHT!

Preis

320,-- €

Download

Teilnahme- und Zahlungsbedingungen der Krankenhausinstitut Rheinland-Pfalz für
Fort- und Weiterbildung GmbH
Stand: Dezember 2016